Iranische Hieb-, Stich- und Schutzwaffen des 15. bis 19. Jahrhunderts

Phillip, F. C. (2016). Iranische Hieb-, Stich- und Schutzwaffen des 15. bis 19. Jahrhunderts: Die Sammlungen des Museums für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin und des Deutschen Historischen Museums (Zeughaus) in Berlin. Berlin: Walter de Gruyter.
Кількість сторінок: 382. Мова: Німецька.
Палітурка: тверда.
Завантаження: Презентація


This is the first German work since 1955 about Iranian weaponry of the 15th to the 19th centuries – universally considered by experts as the most masterful works of metallurgy of their times in form and ornamentation.

Auf dem Gebiet der iranischen Waffen des 15. bis 19. Jahrhunderts – den laut einhelliger Meinung von Fachleuten in ihren Formen und Ornamenten ästhetisch gelungensten Metallarbeiten ihrer Zeit – ist diese Arbeit die erste deutschsprachige seit 1955. Sie stellt Waffentypen, insbesondere aus Damast-Stahl, aus Sammlungen zweier prominenter Museen in den Mittelpunkt. Die Arbeit gehört weltweit zu einer der wenigen umfangreichen wissenschaftlichen Bearbeitungen des Themas, das von (Waffen-)Sammlern mit großem Interesse verfolgt wird.


Genre: Вивчення захисного спорядження, Вивчення холодної зброї та спорядження, Каталоги колекцій та виставок, Регіони: Іран та Афганістан
Subjects: Книги

Залишити відповідь